Welcome to Evently

Lorem ipsum proin gravida nibh vel veali quetean sollic lorem quis bibendum nibh vel velit.

Evently

Stay Connected & Follow us

Einfach Suchwort eingeben und Entern drücken - schon geht`s los...

Wonach suchen Sie?

Wir stellen vor: Nicolai Tovarich

Der Herr im Roten Ring und seine fleißigen Requisiteure:
Nikolai Tovarich ist Ringmeister und Sprechstallmeister in Personal-Union

Gut ist ihm nicht gut genug. Perfekt muß die Vorstellung schon sein. Seit 1994 ist Nikolai Tovarich Conferencier, Abendregisseur, Manegenchef und Frontman in einer Person. Der 66jährige Engländer war selbst Artist und führt nun durch die Krone-Show. Ohne ihn geht nichts.

Nikolai Tovarich alias Slivinskas ist ein echtes Circuskind. Geboren wurde er als eines von sechs Artistenkindern in der Nähe von London, wo seine Eltern gerade einen Tourneestop als Trapezkünstler einlegten. Mit seinen vier Schwestern und einem Bruder lebte er zwischen Tiger und Elefanten und erlernte Artistik in allen Facetten. Die Tovarichs traten in der ganzen Welt auf, hatten Engagements in Afrika, Asien und USA. 1963 gastierte die Tovarich-Truppe mit seiner Mutter als starker "Unterfrau" auch im Circus Kronebau. Ein Foto im Schaukasten hinten rechts im Krone-Foyer erinnert an diese Zeit. Später übernahm der Zwei-Meter-Hüne diese Rolle und hievte bis zu sechs Personen in die Lüfte. Und schmunzelnd erinnert er sich bis heute an seinen Auftritt im Krone-Festival 2003, als er krankheitsbedingt beim Duo Manducas einspringen mußte und binnen Minuten wieder in seinem Metier war.

Über 40 Jahre ist er mit Schulreiterin und Luftartistin Sylvia Schickler glücklich verheiratet. Die ersten Krone-Jahre assistierte er ihr bei ihrem Auftritt und war für die Pflege ihrer Pferde verantwortlich. Auch heute noch kümmert er sich täglich ab 7.30 Uhr um die Krone-Pferde und was so alles hinter den Kulissen anfällt. Urlaub kennt er nicht. Wie ein "Fels in der Brandung" steht er täglich seinen Mann, hilft mit beim Auf-und Abbau des Raubtierkäfigs, überprüft mit einer Wasserwaage die Postamente der Akrobaten und kontrolliert persönlich die Absegelungen der Luftartisten. Zusammen mit seinen fleißigen Requisiteuren sorgt er täglich zweimal für den reibungslosen Ablauf der Vorstellung. Sein Meisterstück aber liefert er beim Programmwechsel im Kronebau ab, wenn innerhalb einer Nacht eine komplett neue Show gestemmt werden muß. "Besser als Fernsehen", meint er stolz und freut sich - elegant vom Zylinder bis zu den Lackschuhen - auf seine Arbeit beim "letzten großen Circus der Welt". Und natürlich auf den Applaus, das Wichtigste in seinem Leben bei Krone.

Manege frei für den letzten großen Ringmaster und Sprechstallmeister unserer Zeit: Nikolai Tovarich.

Post a Comment

Circus Krone Newsletter

Erfahren Sie hier alle Neuigkeiten und interessante Infos rund um den Circus Krone.

Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld

Bitte beachten Sie unser Datenschutzerklärung.

*Pflichtfeld

You have Successfully Subscribed!